Mit MedITEX kinderleicht die verwendeten Medizinprodukte dokumentieren

Drucken
PDF

Das Medizinproduktegesetz schreibt zum Schutz des Patienten die lückenlose Dokumentation aller verwendeten Medizinprodukte vor. Mit MedITEX MaSter (Material- und Sterilgutverwaltung) übernimmt nun eine leistungsstarke Software die lästigen Pflichten der manuellen Bestandsführung und ganz nebenbei behalten Sie stets den Überblick über Ihr Medizinprodukte-Lager.


Das Programm zum MPG – Direkte Schnittstelle zur IVF Software MedITEX IVF

Jederzeit können patientenbezogen alle Behandlungstermine, Lieferanten-, Hersteller- und Produktdaten bis hin zur exakten Chargennummer des verwendeten Präparates nachgewiesen werden. Aus der IVF Software können die Patienten ganz einfach in MedITEX MaSter geöffnet und sofort mit der Dokumentation gestartet werden. Alle relevanten Patientendaten werden dabei übernommen. Doppelte Datenpflege ist somit hinfällig.

 

MedITEX MaSter - grundsätzliche Funktionen

– Netzwerkfähige Software zur Verwaltung, Dokumentation und Barcode-Kennzeichnung aller gelagerten und verbrauchten Medizinprodukte

– Abruf aller Verarbeitungshinweise und Sicherheitsdatenblätter

– Verwaltung aller relevanten Produkt und Lieferdaten wie Hersteller, Lieferant, Artikel-Nr., Charge, Verfallsdatum

– Ordnungsgemäße patientenbezogene Materialerfassung direkt am Behandlungsplatz über Strichcode-Scanner als Voraussetzung für die Zertifizierung nach ISO 9000

– Ausbuchung verbrauchter Medizinprodukte, Verwaltung der Lagerorte, Warnhinweis bei Überschreitung des Verfallsdatums

– Bestandsüberwachung und Bestandslisten, Auswertung von Sollbeständen und Erstellung von Bestelllisten

– Direkte Schnittstelle zu MedITEX IVF

 

MedITEX MaSter - Sterilgutverwaltung

– Vollständige Organisation der Sterilgutaufbereitung mit Tray- bzw. Containersystemen

– Dokumentation der Sterilgutaufbereitung und Barcode-Kennzeichnung verschweißter Einzelverpackungen

– Hygienebuch mit lückenloser Dokumentation aller Aufbereitungsschritte inkl. Erfassung der Sterilisierungsprotokolle

– Nachweis aller Instrumenten-Verwendungen am Patienten Verwaltung verschiedener Sterilgutlagerorte

– Patientenbezogene, rückverfolgbare Kennzeichnung der Trays

– Organisation der Sterilgutaufbereitung

 

MedITEX MaSter

 

 

MedITEX MaSter